Projekte und Besonderheiten

Stop-Motion-Filme

 

Immer mittwochs ist zur Zeit Stop-Motion Tag in der Ganztagsbetreuung der Jan-Amos-Comenius Grundschule. Was ist Stop-Motion? Es ist eine Filmtechnik, bei der eine Illusion von Bewegung erzeugt wird, indem einzelne Bilder (Frames) von unbewegten Motiven aufgenommen und anschließend aneinandergereiht werden. Bekannte Filme, die diese Technik verwenden, sind beispielsweise „Shaun das Schaf“ oder „Wallace und Gromit“.

In Zweier-Gruppen überlegen sich die Kinder zusammen einen kurzen Film. Sie malen das Storyboard, stellen Requisiten her und fangen dann an den Film zu machen.

Stop-Motion Filme verlangen von den Kindern viel Geduld, denn sollte die Kamera aus Versehen bewegt werden, muss meistens die ganze Szene nochmal gefilmt werden. Nachdem das letzte Bild gemacht wurde, werden sie auf dem Computer zusammengefügt. Anschließend können die Kinder ihrem Film mit Musik und Toneffekten den letzten Schliff verpassen.

Die fertigen Filme wurden der ganzen Schule präsentiert.

Vielen Dank, dass Sie Ihr Kind bei uns anmelden wollen!
... mehr

Umfrage 2017

This year the Jan-Amos-Comenius-Grundschule and Ganztagsbetreuung carried out their third on-line survey with the Limes software.

The parents/children were asked how satisfied they were on a variety of topics.

Please take a closer look at our results Jan-Amos-Comenius-Umfrage 2017.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.